skip to Main Content
+49-89-(0)5899 7610 info@k60.com

Was ist A/B-Testing?

A/B-Testing ist die einfachste und schnellste Art, Landingpages, Kaufprozesse oder Kampagnen gezielt zu verbessern.

Schematische Darstellung eines A/B-Tests

Schema A/B-Test

Mit diesem Verfahren vergleicht man 2 oder mehr Varianten einer Seite im Livebetrieb.
Im direkten Vergleich sieht man, welche Variante eine höhere Conversion Rate erzielt – sprich: Welche Variante für die Zielgruppe besser funktioniert.
Da die Varianten parallel zum Original live eingespielt werden, entscheiden also die Besucher der Website, ob Modifikationen für sie nützlich sind oder nicht.

Mit einer spezielle Software wie z.B. VWO von wingify werden die Varianten gleichmäßig eingespielt und Ergebnisse protokolliert. Sobald ein Test statistische Signifikanz erreicht, steht der Champion fest und dieser wird in den Livebetrieb übernommen.

Wer sollte A/B-Tests einsetzen?

A/B-Tests sollte jeder einsetzen, der die Ergebnisse seiner Website oder Online-Kampagnen verbessern möchte.
Jede Website hat definierte Ziele, z.B.

  • eCommerce – Bestellungen, Produktempfehlungen, Upselling
  • Unternehmenswebsites – Kontaktanfragen (Leads), Newsabos, Downloads etc.
  • News/Media Websites – AdClicks, bezahlte Abos, Kommentare zu Artikeln etc.

Die Aufgabe ist es, aus möglichst vielen Besuchern Kunden zu machen. A/B-Testing hilft dabei, diese Aufgabe gezielt zu lösen.

Warum sollten Sie A/B-Tests einsetzen?

A/B-Tests helfen Ihnen, mehr aus den Besuchern Ihrer Website zu machen. Während die Akquisition neuer Besucher immer kostspieliger wird, ist die Optimierung der Conversion Rate relativ kostengünstig. Zum Vergleich: Der Small Business Plan von Visual Website Optimizer startet bei $49. Das entspricht typischerweise den Kosten für 10 Clicks einer Google Adwords-Kampagne. Selbst mit kleinen Änderungen an einer Landingpage können Sie die Conversion Rate deutlich verbessern – der ROI ist enorm.

Was kann man alles testen?

Infografik Elemente einer Webseite, die man mittels A/B-Test testen kannMan kann jedes einzelne Element einer Seite testen, z.B.

  • Überschriften
  • Text
  • Kundenstimmen
  • Call to Action-Text
  • Call to Action-Form (Buttonfarben, -formen, …)
  • Links
  • Bilder
  • Social proof
  • Pressestimmen
  • Preise und Auszeichnungen

Fortgeschrittene Tests können z.B. Preisstrukturen, Sonderangebote, Navigations- oder Designvarianten prüfen.

Wie führt man A/B-Tests durch?

Nach unserer Erfahrung hat sich folgende Vorgehensweise bewährt:

  1. Analyse: „Wo sind die Schwachstellen / Verlustpunkte der Website?“ – erstellen Sie eine Prio-Liste der zu optimierenden Seiten. Zur jeweiligen Seite dann die folgenden Punkte:
  2. Frage formulieren: „Warum liegt die Conversion Rate unserer Landeseite x% unter dem Branchenstandard?“
  3. Hypothese formulieren: „Wenn wir die Handlungsaufforderung (Call to action) klarer formulieren, werden y% mehr Besucher die gewünschte Aktion auslösen.“
  4. Testumfang kalkulieren – berechnen Sie die Anzahl der notwendigen Besucher und Tage, um ein statistisch signifikantes Ergebnis zu erzielen.
  5. Hypothese testen.
    Praxis-Tipp: Testen Sie mindestens wochenweise (komplette 7 Tage) und niemals zu besonderen Ereignissen wie Feiertagen, Ferienbeginn etc. So vermeiden Sie die Verfälschung durch saisonale Spitzen.
  6. Ergebnisanalyse: Wenn die getestete Variante ein besseres Ergebnis erzielt hat, wird diese übernommen. Gibt es keine signifikante Verbesserung, springen Sie zurück zu Punkt 2.

A/B-Tests mit K60 als Partner!

Da sich bei Konzeption und Durchführung gerade am Anfang oft Fehler einschleichen, empfehlen wir A/B-„Neulingen“ für die ersten Tests professionelle Unterstützung.

Wir optimieren seit 2002 Websites, Landingpages, Online-Shops und Kampagnen. Wir kennen die aktuellen Tools & Verfahren und können Ihnen dabei helfen, mit A/B-Tests schnell und kostengünstig die Ergebnisse Ihrer Website zu verbessern.

Sie möchten mehr wissen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht:
Telefonisch unter 089-5899 7610 oder per Mail an info[at]k60.com.

Back To Top